2000 Grundschüler beim Orgelentdeckertag am 3.11.2016

28. Oktober 2016 | Pressemitteilung

Am Donnerstag, dem 3.11.2016, werden 2.000 Schülerinnen und Schüler von 28 Grundschulen in ganz Niedersachsen ein außergewöhnliches Instrument in besonderer Weise erleben: Die Orgel. 25 Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker bieten Orgelführungen, Kinderkonzerte, Musikandachten und Aktionen rund um die „Königin der Instrumente“ an. Der Orgelentdeckertag findet als Kooperation von VISION KIRCHENMUSIK und der Orgelakademie Stade e.V. statt und macht Station im…

SPRENGEL STADE
– Klosterkirche Lilienthal (Klosterstraße 14, 28865 Lilienthal)
– St. Viti-Kirche Zeven (Klostergang 6, 27404 Zeven)
– St. Cosmae Stade (Cosmae-Kirchhof, 21682 Stade) und St. Wilhadi Stade (Wilhadikirchhof 11, 21682 Stade)
– Ev.-luth. Johanneskirche Bremerhaven (Langener Landstraße 248, 27578 Bremerhaven)

SPRENGEL OSTFRIESLAND-EMS
– Ludgerikirche Norden (Am Markt, 26506 Norden)
– Eichenwallschule Leer (Dorfstr. 3, 26789 Leer)

SPRENGEL LÜNEBURG
– St. Johannis Lüchow (An der St. Johanniskirche 9, 29439 Lüchow )
– St. Petri Bad Bodenteich (Rosenweg 4, 29389 Bad Bodenteich)
– St. Johanniskirche Hitzacker (An der Kirche 7, 29456 Hitzacker / Elbe)
– St. Laurentius Wustrow (An der Kirche 1, 29462 Wustrow / Wendland)
– Hohe Kirche Lemgow (Lindenallee 26, 29485 Lemgow)
– Ev. Kirche Trebel (Johann-Georg-Stein-Weg 2, 29494 Trebel)

SPRENGEL HANNOVER
– Stiftskirche zu Wunstorf (Stiftsstr. 5b, 31515 Wunstorf)
– Grundschule Hemeringen (An der Schule, 31840 Hessisch Oldendorf)
– St.-Michael-Kirche Letter (Kirchstraße, 30926 Seelze-Letter)
– Alexandri Eldagsen (Marktplatz 1, 31832 Springe-Eldagsen)
– Petrikirche Hannover-Kleefeld (Dörriespl. 1, 30625 Hannover)
– St. Martin Hannover-Linden (An der Martinskirche 15, 30449 Hannover)
– St. Pankratius Burgdorf (Spittaplatz 1, 31303 Burgdorf)
– Klosterkirche Loccum (Im Kloster 2, 31547 Rehburg-Loccum)
– Ev.-luth. Margaretenkirche Gehrden (Kirchstraße 4, 30989 Gehrden)
– Liebfrauenkirche Neustadt-Wunstorf (An der Liebfrauenkirche 2, 31535 Neustadt am Rübenberge)

SPRENGEL HILDESHEIM-GÖTTINGEN
– St. Michaelis Hildesheim (Michaelisplatz 2, 31134 Hildesheim)
– Ev.-luth. St. Sixti-Kirche Northeim (Hagenstraße 18, 37154 Northeim)
– St.-Nicolai-Kirche Alfeld (Unter der Kirche, 31061 Alfeld/Leine)

Die Orgel begleitet seit vielen Jahrhunderten die Gemeinde im Gottesdienst, lädt zu Orgelkonzerten und erklingt zu Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen. „Mit ihren vielen hundert Pfeifen kann sie ganz unterschiedliche Klänge hervorbringen. So klingt dieses eine Instrument mal so leise wie eine einzelne Flöte und füllt im nächsten Moment den Kirchraum laut und facettenreich wie ein ganzes Orchester,“ erklärt Silke Lindenschmidt von VISION KIRCHENMUSIK den Reiz der Kirchenorgeln.

Verantwortlich für diese Klangfülle sind einzelne Register, Pfeifengruppen mit jeweils eigenem Klang, die je nach Bedarf und Lust des Organisten kombiniert werden können. Im Gegensatz zum Klavier wird die Orgel außerdem nicht nur mit den Händen, sondern auch mit den Füßen gespielt. So erreicht sie einen großen Tonumfang, der den anderer Instrumente bei weitem übertrifft. Gepaart mit dem Klangreichtum macht er die Orgel zu einem besonders vielfältigen Instrument, das je nach ausgewähltem Repertoire und Anlass ganz unterschiedlich erklingen kann.

Am Donnerstag 3.11. können Grundschulkinder beim ersten Orgelentdeckertag der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers dieses außergewöhnliche Instrument auf vielfältige Weise erleben.

Download PRessebilder

Bildmaterial steht zum Download unter dem Link unten kostenfrei zur Verfügung. Bitte veröffentlichen Sie den Namen der Fotografen. Sie finden diese zusammen mit passenden Bildunterschriften im beigefügten Text-Dokument.

Download (.ZIP)

Pressekontakt

Benjamin Simon-Hinkelmann
Stellvertr. Pressesprecher
der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
benjamin.simon-hinkelmann@evlka.de
Telefon: 0511 – 1241 454
Mobil: 0172 – 239 84 61

Hinweise zur Berichterstattung
Bei den Aktionen des Orgelentdeckertags handelt es sich um nicht-öffentliche Schulveranstaltungen. Wenn Sie berichten möchten, melden Sie sich bitte bei VISION KIRCHENMUSIK, damit ein Kontakt vor Ort vermittelt werden kann: Josephine Werth, Projektassistenz VISION KIRCHENMUSIK, Mail: werth@visionkirchenmusik.de .