Mittwoch 06. Okt, 20:00 Uhr

St. Nicolai Gifhorn

Kino und Orgel

Stummfilm mit Live-Musik

Eintritt: frei

Am 6. Oktober wird die barocke St. Nicolai-Kirche zum Kinosaal: Auf einer großen Leinwand wird der Stummfilm “Der letzte Mann” gezeigt.

Die Filmmusik wird in diesem besonderen Konzert live dazu gespielt. Konzertorganistin Christiane Michel-Ostertun improvisiert auf einer symphonisch disponierten Digitalorgel.

Im Mittelpunkt des Films steht der alternde Portier des Berliner Hotels “Atlantic”, dessen Beruf und Berufung im Begrüßen der Hotelgäste besteht. Doch nach einem Schwächeanfall wird er zum Toilettenmann degradiert. Mit aller Macht versucht er, die Demütigung in seinem Umfeld geheim zu halten.
Der Film entstand 1924 unter der Regie von Friedrich Wilhelm Murnau und erhielt internationale Anerkennung. Nicht zuletzt wegen der neuen Kameratechnik, bei der die Kamera sich wie “entfesselt” im Raum bewegt und damit die Subjektivität der Ereignisse unterstreicht.


Die Veranstaltung findet unter Anwendung der 3G-Regel statt. Bringt deshalb bitte neben einem Ausweisdokument auch einen Nachweis mit, dass Ihr geimpft oder genesen seid. Alternativ könnt ihr auch einen negativen PCR-Test (48 Stunden gültig) oder einen Antigen-Schnelltest (24 Stunden gültig) vorzeigen.

Orgel

Christian-Vater-Orgel
St. Nicolai Gifhorn

Mitwirkende

Christiane Michel-Ostertun